Britin wollte Welt umsegeln: Chinesischer Frachter rettet Seglerin

In Gedenken an eine historische Weltumseglung brechen 18 Segler zu einem spektakulären Rennen über 55.000 Kilometer auf. Die Britin Susie Goodall erkämpft sich zunächst den vierten Platz, bis ihre Jacht den Mast verliert. Nun wird sie gerettet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.