Experiment scheitert vorerst: Schweizer Grundeinkommen bleibt Utopie

Es bleibt vorerst eine Utopie: das bedingungslose Grundeinkommen. Eine Filmemacherin wollte seine Einführung in einem Schweizer Dorf testen. Per Crowdfunding erreichte sie den dafür vorgesehenen Betrag von 6,1 Millionen Franken allerdings nicht annähernd.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.