Bürger können Abschied nehmen: Bushs Leichnam im Kapitol aufgebahrt

George H. W. Bush stirbt im Alter von 94 Jahren am Freitag in Texas. US-Präsident Donald Trump zollt ihm Respekt und lässt seinen Leichnam mit der “Air Force One” nach Washington fliegen. Dort können die Bürger ihm nun die letzte Ehre erweisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.