Mi. Jan 23rd, 2019

Griechischer Verteidigungsminister tritt in Mazedonien-Streit zurück

Griechenlands Verteidigungsminister Panos Kammenos | Bildquelle: AP

Im Namensstreit um Mazedonien soll eine Umbenennung des südlichen Balkanlandes den Durchbruch bringen. Doch vor allem die griechischen Nationalisten wehren sich: Der Verteidigungsminister des Landes trat aus Protest zurück. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.